Töpfermarkt

Der Töpfermarkt wurde erstmals 1988 veranstaltet. Gegründet von der Galerie beim Roten Turm, fand er bis vor wenigen Jahren in der Rathausgasse im Zentrum der noch immer mittelalterlich geprägten Ortschaft statt, ist fortan hingegen auf dem Marktplatz, dem sogenannten "Plan" zu finden

Der Töpfermarkt ist auf 18 bis 20 Teilnehmer begrenzt, was ihm eine gewisse Intimität verleiht. Hobby-Keramiker, Händler und Importeure sind nicht zugelassen. Durch sorgfältige Auswahl unter den Bewerbern wir ein hohes Niveau der gezeigten Keramiken erreicht: "Ein Erlebnis für Freunde guter Keramik"

Sommerhausen www.sommerhausen.de liegt ca. 13 Kilometer südlich von Würzburg. Es ist durch seine vielfältigen künstlerischen Aktivitäten weithin bekannt.

Der Töpfermarkt findet jeweils im September statt. Genauer Termin zu ersehen auf der Seite Aktuelles.

2010 wurde der Töpfermarkt von dem Keramikatelier Heidrun Traupe übernommen.

Anfragen und Bewerbungen richten Sie deshalb bitte an:

Keramikatelier Heidrun Traupe, Rathausgasse 1, 97286 Sommerhausen, T 09333-902701

Auskünfte erhalten Sie gerne auch weiterhin von "Galerie beim Roten Turm, Rathausgasse 20, 97286 Sommerhausen, Tel.09333-489"

Bewerbungsschluß ist in der Regel Ende Februar.