Joachim Lambrecht, 1958 in Heilbronn geboren absolvierte nach dem Abitur in der Werkstatt der Töpferei Göllner in Biesigheim von 1978-80 eine Ausbildung als Keramiker.1983/84 Besuch der Freien Kunstschule in Stuttgart und anschließend bis 1991 Studien an der Stuttgarter Kunstakademie bei den Professoren Baumann und Inge Mahn. Seit 1978 ist er als Bildhauer und Keramiker selbständig.

Bevorzugte Brenntechnik ist der "Raku"-Brand, in letzter Zeit auch der Brand im Holzofen.

Joachim Lambrecht sagt zu seinen Arbeiten: "Einfachheit, Klarheit, Strenge sind wichtige Kriterien bei der Entstehung meiner gebauten und gedrehten keramischen Objekte. Jedes Stück ist ein Unikat und muß bildhauerischen Ansprüchen genügen . So ist jedes Gefäß eine Skulptur."