Klaus Dorrmann und Sigrun Wassermann haben eine gemeinsame Werkstatt, in der zum einen klassische Gefäße und zum anderenObjekte für den Bau oder für Restaurationen hergestellt werden.

Sie verarbeiten Porzellan und speziellen Steinzeugton, aus dem Frau Wassermann bis zu 80 cm hohe Vasenobjekte dreht, die von Klaus Dorrmann aufwändig glasiert werden. Eine weitere Spezialität sind Bodenvsen und Schalen, aufgebaut aus einzelnen Strängen, die zum Teil modelliert und mit weisser Engobe partiell eingefärbt sind.